Was gibt’s Neues?

Der Pflasterbereich rund ums Backhaus ist fertiggestellt

Die Fassade vom Backhaus wird verkleidet

Führung mit Robert und Rita Strobel

Bad Liebenzell-Beinberg. Eine 23-köpfige Gruppe aus der Herrenberger Gegend buchte eine der vom Förderverein Dorfzentrum Beinberg angebotenen Führungen rund um Beinberg. Damit wurde die Saison eröffnet.

Entlang des Themenpfads Waldhufendorf führte Vereinsmitglied Robert Strobel die interessierten Teilnehmer auf die Spuren der Besiedlung des Schwarzwalds. Er beleuchtete neben den historischen Hintergründen auch die geologischen Gegebenheiten. Der Rundweg endete bei der momentan mit 65 Tieren bestückten Alpaka-Farm. Der Anblick der sympathischen Tiere zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher. Fritz Kusterer erläuterte ihnen sein Zuchtkonzept. Er gab Auskunft über Einzelheiten der Aufzucht, Ernährung, Wollstruktur und Verarbeitung. Zum Abschluss genoss die Gruppe noch eine Schnapsprobe bei der Schwarzwaldbrennerei Kling. Jörg Kling erklärte, wie Schnaps produziert wird.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Rüdiger Krause, hofft auf viele weitere Anfragen für solche Führungen.

Der Backofen steht!

Ab Montag, 18. März wurde das Herzstück des Backhauses, der Backofen, von Fa. Busam eingebaut!

Fenster und Türen sind drin!

Jetzt geht es an den Innenausbau unseres Bauckhauses, die Türen und Fenster von Fa. Fensterbau Rexer sind eingebaut.