Förderverein und Ortschaftsrat Beinberg…

waren gemeinsam aktiv!

Der Zaun an der Aussichtsplattform zur Burg Bad Liebenzell entlang des Themenpfades Waldhufendorf Beinberg war nach 40 Jahren  renovierungsbedürftig. Die Sicherheit, die der Zaun den Besuchern vor einem Absturz geben sollte, war nicht mehr gegeben.

Einige Mitglieder des Fördervereins und des Ortschaftsrats Beinberg entschlossen sich, den Zaun in Eigenleistung zu erneuern. Den Besuchern, vor allem den Kindern, sollte ein sicheres Gefühl an der schönen Aussichtsplattform gegeben werden. Dieser Platz in der Bergstraße bietet den Ausflüglern eine wunderschöne Aussicht auf die Burg Liebenzell und auf Bad Liebenzell selbst. Beinberg ist über die Sage vom Riesen Erkinger besonders mit der Burg Liebenzell verbunden und diese Sage kann hier nachgelesen und der Herkunft des Ortsnamens „Beinberg“ nachgespürt werden.   

Der Ortschaftsrat bedankt sich bei den fleißigen Helfern des Fördervereins Dorfzentrum Beinberg für die tatkräftige Mithilfe ganz herzlich. Ein Dankeschön auch an die Stadtverwaltung Bad Liebenzell für die Bereitstellung der Mittel sowie Georg Gengenbach für die Organisation des Baumaterials.