Beinberger Advent

Am ersten Advent lädt traditionsgemäß der Förderverein für das Dorfzentrum Bad Liebenzell-Beinberg e.V. die Bevölkerung in den Waldhufensaal ein. Auch dieses Mal hatten die Gäste vom Frühschoppen bis zum Nachmittagskaffee Gelegenheit, an weihnachtlich geschmückten Tischen gemütlich zusammenzusitzen und sich auszutauschen. Und das taten wieder sehr viele.

Ein Anziehungspunkt war vermutlich auch die ansprechende Speisekarte. Wildragout und Kässpätzla waren alsbald ausverkauft und das üppige Kuchenbuffet ließ keine Wünsche offen.

Mit im Boot war auch wieder der Kindergarten „Spatzennest“ Beinberg. Kinder, Erzieherinnen und Eltern hatten sich für ihren Verkaufsstand wieder viel Neues einfallen lassen und im Vorfeld keine Mühen gescheut, attraktive weihnachtliche Objekte und liebevolle kleine Utensilien anbieten zu können. Natürlich hatten sich die Kinder auch wieder auf einen Auftritt vorbereitet. Zu aller Freude legten sie sich bei ihren einstudierten Gedichten und Liedern heftig ins Zeug und hinterließen am Schluss einen bunten Sternenregen. Schließlich sangen alle im Saal bekannte Weihnachtslieder, begleitet von stimmungsvoller Ziehorgelmusik.

Als Überraschungsgast erschien der Nikolaus. Er fand natürlich nur brave Kinder vor und so hatten er und seine Helfer (die anderen Ortschaftsräte) viel zu tun, um die Tüten voller Leckereien zu verteilen.

Text: Rita Strobel

l