Unser Backofen wird erstmals angeheizt!

Bad Liebenzell: Premiere im Backhaus

Von Schwarzwälder Bote 30.05.2019 – 16:36 Uhr

Andreas Kling (von links), Marion Krause, Rüdiger Krause, Bernd Ringlstetter, Thomas Todt und Günter Kirchherr freuen sich schon auf den neuen Backofen. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote
Andreas Kling (von links), Marion Krause, Rüdiger Krause, Bernd Ringlstetter, Thomas Todt und Günter Kirchherr freuen sich schon auf den neuen Backofen. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Liebenzell-Beinberg. Das gemeinsame Projekt der Stadt Bad Liebenzell und des Fördervereins für das Dorfzentrum Beinberg, das Beinberger Backhäusle, macht Fortschritte. Zuletzt wurde der Backofen erstmals angefeuert, um den Rauchabzug zu testen.

Kücheneinrichtung muss montiert werden

Jetzt muss der Fußboden versiegelt und die Kücheneinrichtung montiert werden. “Wir müssen den gemauerten Ofen erst kennenlernen, seine Eigenschaften während des Heizens und Backens feststellen und sehen, wie er sich bei verschiedenen Wetterlagen verhält”, meint der Vorsitzende des Fördervereins, Rüdiger Krause. Bis Ende September sei aber wohl ausreichend Erfahrung gesammelt. Dann sollen Interessierte eingeladen werden, bei einem Dorffest die Backerzeugnisse zu probieren. Dabei wird auch die von Bad Liebenzells Bürgermeister Dietmar Fischer kreierte “Waldhufenkruste” vorgestellt.